Nahe Ausflugsziele rund um unsere Rennsteigpension (1)

Schwimmhalle Neuhaus am Rennweg mit Sauna
Entfernung: ca. 1km

Ganzjährig sorgt die sanierte Sportschwimmhalle mit 25 m Sportbecken, einem Kinderbecken, Saunen, Solarium und einem Spinning-Raum für Aktivität und Spaß.

Museum Schwimmhalle Neuhaus am Rennweg

Waldbad Bernhardstal
Entfernung: ca. 2km (Rabatt mit Gästekarte)

Naturbelassenes Familienbad inmitten des Thüringer Waldes, am Rand der Rennsteigstadt Neuhaus. Ein idyllisch gelegenes, familienfreundliches Naturbad, wo Kinder auch noch Kaulquappen und Frösche beobachten können.

Große Liegewiese, Bademeister und Pausenversorgung vor Ort. Moderate Eintrittspreise ermöglichen vor allem auch Familien mit Kindern die Badefreuden. 10% Ermäßigung mit Gästekarte auf Eintritspreis.

Waldbad Bernhardstal

Greiner Glas Manufaktur Neuhaus am Rennweg
Entfernung: ca. 300m (Vergünstigung mit Gästekarte)

In der Greiner Glas Manufaktur können Sie so einiges erleben:
angefangen bei Live-Glasvorführungen, der Glasausstellung, das ganzjährige Weihnachtsland bis hin zu Weihnachtskonzerten in historischer Atmosphäre und dem Erlebniseinkauf von mustergeschützten Glaserzeugnissen.

Als besondere Attraktion können Sie "Der Zauberkristall" als erste musikalische Glasgeschichte der Welt erleben.
Von unserer Pension Maranna zu Fuß in 5 Minuten erreichbar.

Greiner Glas Manufaktur

Sommerrodelbahn Ernstthal
Entfernung: ca. 3km (Rabatt mit Gästekarte)

Spaß, Sport und Erholung werden in dem idyllisch gelegenen Ort Ernstthal das ganze Jahr groß geschrieben.

Ein besonderer Gaudi ist die Sommerrodelbahn. Schon vor dem ersten Start kann man sich wie ein Profi mir der Strecke vertraut machen, wenn der Doppelschlepplift die Rodler auf ihren schwarzen Gefährten 500 Meter hinauf zum Start zieht.

Durch Brücken und Kurven geht es dann in rasanter Fahrt den Pappenheimer Berg hinunter. Am Auslauf können Kinder unter 15 Jahre in einem Autokorso mit Kinderbenzin-fahrzeugen ihre Fahrkünste zeigen.

Natürlich ist auch Hochbetrieb im Winter für Rodler und Ski-Abfahrtslauf.

Sommerrodelbahn in  Ernstthal

Farbglashütte in Lauscha
Entfernung: ca. 5km (Rabatt mit Gästekarte)

Der Ort Lauscha wurde 1597 mit der Erbauung einer Glashütte von den beiden Glasmeistern Müller und Greiner gegründet. Die Farbglashütte Lauscha ist aus dieser Tradition, mit Glas zu arbeiten, hervorgegangen. Mit ihrer über 150-jährigen Hüttengeschichte ist die Farbglashütte das Herz der Glasbläserstadt Lauscha.

Hier wird seit 1853 manuell auf traditionelle Weise Glas hergestellt und gehandelt. Auch heute noch werden in spektakulärer Handarbeit Röhren und Stäbe für das weiterverarbeitende Gewerbe produziert - und das in einer ungewöhnlich hohen Qualität und exquisiten Farbenvielfalt.

Das Erlebniskonzept der Farbglashütte verbindet Tradition, Produktion und Moderne der Lauschaer Glasmacherkunst auf eindrucksvolle und vor allem erlebbare Weise.

Entdecken Sie bei einer Führung, wie aus Sand, Soda und Pottasche das Glas geschmolzen wird. Natürlich nimmt auch der mundgeblasene Christbaumschmuck einen breiten Raum ein, denn Lauscha ist der Geburtsort des "Gläsernen Christbaumschmuckes".

Farbglashütte in Lauscha

zurückweiter Lesen


Rennsteigpension "MARIANNA"
Familie Schönfelder

Sonneberger Straße 204
98724 Neuhaus am Rennweg
Deutschland/Thüringen

Telefon: +49 (0)3679/722600
Fax: +49 (0)3679/722600
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internet: www.rennsteigpension.de

Logo Rennsteigpension Marianna